Shibori

Shibori
Für unsere neue Kappe "Hanjo" haben wir uns etwas ganz besonderes für euch vorgenommen: Shibori.
Die vermutlich über 1000 Jahre alte, japanische Färbetechnik hat es uns angetan. Durch falten, raffen, nähen und abbinden, entstehen beim anschließenden Färben außergewöhnliche Muster.
Ziemlich aufwändig, aber wir finden: Es lohnt sich.
Hier ein paar kleine Eindrücke des Prozesses.

Raffen des StoffesFärben Runde 1Färben Runde 2Fertig

Ähnliche Artikel:

Lassen Sie eine Antwort

Alle Felder sind Pflichtfelder

Name:
E-mail: (Wird nicht veröffentlicht)
Kommentar:
Typ-Code